Die Weiss Methode - Einfach. Ehrlich. Effektiv.

Von Ärzten und Heilpraktikern empfohlen

 

Zucker ist schon lange Streitpunkt zwischen Lebensmittelindustrie und Gesundheitsexperten. Studien zufolge ist Zucker beispielsweise nachweislich mitverantwortlich für Übergewicht, Diabetisch sowie Herz und Kreislaufkrankheiten. Für manche Tumore sogar ein wahrer Treibstoff, wie aktuelle Forschungen ergeben. Erschreckende Zahlen zeigen, dass der Deutsche im Durchschnitt täglich 100 Gramm raffinierten Zucker zu sich nimmt, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) höchstens ein Viertel dessen empfiehlt. Wie kann man das teilweise unbändige Verlangen nach Zucker in den Griff bekommen?

Alles beginnt im elektromagnetischen Feld und dringt dann in den Köper vor. Alles was wir denken, fühlen und machen wird im elektromagnetischen Feld gespeichert, setzt sich dort als Mikrosignal ab und bleibt dort gesichert. Hier liegt der Kern der Gewohnheiten, und hier setzt die Weiss Methode an. Die Zuckersucht ist ein Symptom, aber die Ursache dafür stammt oft woanders her.

Durch bestimmte "Links" (Verbindungen wie z. B. Stress in der Arbeit, Suche nach Entspannung, "sich frei fühlen", "es sich gut gehen lassen wollen" etc.) mit dem elektromagnetische Feld und dem Körper werden die ungewollten Gewohnheiten immer wieder aktiviert, obwohl wir wissen und fühlen, dass es nicht gesund für uns ist.

Mit der Weiss-Methode gelingt es, diese unkontrollierten Gewohnheiten zu ändern, mit neuen Gewohnheiten zu ersetzten und dadurch einen neuen Anfang zu machen, der es einem erlaubt, ohne diese ungesunden und lästigen Gewohnheiten befreiter zu leben. Somit gewinnen Sie wieder ein Stück Lebensqualität und Freiheit, mit der Sie selbst entscheiden können, wieviel und was Sie essen möchten.

Private Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen entweder einen Teil oder die gesamten Behandlungskosten.